Donnerstag, 18. Februar 2010

Berliner

[Ein Berliner ist ein etwa faustgroßes Gebäck, das schwimmend in Fett ausgebacken wird und aus süßem Hefeteig mit einer Füllung aus Konfitüre besteht. Zur Füllung wird neben anderen Varianten traditionell Erdbeerkonfitüre oder Pflaumenmus verwendet, in Schwaben und Franken auch Hagebuttenmark, in Bayern, Österreich und Südtirol Aprikosenkonfitüre (Marillenmarmelade). Auf der oberen Hälfte sind sie mit Zuckerguss überzogen oder mit Kristall- oder Puderzucker bestreut.] wikipedia

Geschafft!
Mein Mann hat die Berliner gut über die Bühne bekommen mit seiner Abteilung.
Und ich bin schon ein bisschen Stolz auf ihn.
Er hatte viele Krankheitsfälle und es waren dieses Mal mehr Berliner wie sonst. Dazu mussten sie gut dastehen da es Silvester nicht ganz so geklappt hatte wie gewohnt.
Eine der Fettpfannen musste auch etwas mucken.
Aber sie haben es geschafft! Und das mit einer akzeptabelen Gesamtstundenzahl!
Und die Verkaufszahlen sollen besser gewesen sein wie je.

Gesamtstunden.. d.h. sie haben richtig Reingeklotzt! Denn sie haben die Stunden der Kranken aufgefangen und mehr.
Er war nur hier zum schlafen und essen, und soo müde.

Klar.. hier war auch Ausnahmezustand ist es noch, bis mindestens Samstag ;)
2 Kinder 24h allein versorgen, Karneval mit einbauen, Magendarm, Schnee schippen, den Stand vorbereiten....
Aber wann ist es hier mal Ruhig?

Ich hoffe trotzdem auf ein wenig Ruhe nach einem tollen Trödeltag ;)
Vielleicht ja ein Familientag mit Ausflug. Denn der Valentinstag... den haben wir bei dem Troubel verschoben.

Kommentare:

  1. Berliner kann man nicht essen - das sind Pfannkuchen! :-D

    LG von einer Berlinerin

    AntwortenLöschen
  2. Hier schon. Wir sind Menschenfresser *hähähä*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...