Dienstag, 2. September 2014

Eine Uhr

Kennt ihr das?
Einen in der Familie gibt es sicher. Eine.
Die bestellt dann super gern bei den Kosmetikversandhäusern.
Und die wiederum haben diese Giveaways.
Kleine Armbänder, Pröbchen, Täschchen...
Diese wieder sind prima Geschenke für die Enkelmädchen.


Zum Beispiel diese Uhr.
Die Uhr ist super... Lenke hat schon ihre Xte Kinderuhr verbrasst.
Nur leider haben diese Geschenke ein kleines Manko.
Sie sind nicht von sehr guter Qualität.
Eben Gratisbeigaben.

Bei dieser Uhr waren es die Kettenglieder. Sie bogen sich immerzu auseinander.

Aber da kann man ja was gegen machen!

Upcycling Uhrenarmbändchen.
Und nun ist sie auch viel cooler!!
Und das sagt auch Lenke.





Juhuu.... der Upcyclingdienstag ist wieder da!
Nun immer am 1. Dienstag im Monat.

Sonntag, 31. August 2014

Freitag, 29. August 2014

Blauer Himmel!

Gestern! Endlich!!
Endlich habe ich ein wenig blauen Himmel bekommen.

Die letzte Zeit war er ja immer Mausgrau.
Und da konnte ich kein Foto machen...

Milchweiß auf Mausgrau
Da sieht man leider gar nix.


Ich hab versucht um die Wolken drumherum zu fotografieren.
Könnt ihr es sehen?


Aus Milchglasfolie vom Auktionshaus geschnitten.
Bestimmt schon in der Mitte der Ferien, also schon vor ein paar Wochen.
Nur leider war der blaue Himmel nie da.


Für die Waschküche habe ich sogar nochmal nachbestellt.
Und dieses mal auch das Motiv selber gemalt.

Donnerstag, 28. August 2014

Die Ente schwimmt...

Irgendwie muss ich ma was für mich tun.
Daher wollte ich ab und an mal ins Nass.


Als Anreiz gab es einen Rucksack und einen Boshi für mich.
Gegen kalten Kopf mit nassen Haar auf dem Rückweg.
Ich hab sehr dicke Haare... bis die Trocken sind...


ob es hilft?



mit ganz viel für mich tun.

Mittwoch, 27. August 2014

Die Einschulung


Ich hab euch ja noch gar nicht von der Einschulung erzählt...
eigentlich war es sehr schön! Vor allem, denke ich für das Schulkind.
Nur organisatorisch war es für mich etwas anstrengend.
Da die Gäste alle nicht recht wussten ob sie kommen und wann.

Ich hoffe aber das ist Lotta nicht so sehr aufgefallen und es ist keiner zu kurz gekommen.


Die erste Schulstunde ist zuende


auspacken


Da ist bestimmt noch was!!!


Unsere Familienkinderschar.... 
(Merle hatte sich kurzer Hand MAL WIEDER selber umgezogen...
...ich kann nimmer.. immer neu anziehen... Wäscheberge... nur eine Phase... geht alles vorbei...)


So. Und mehr Bilder gibt es nicht ;)
Hier gibt es nur Bilder von Kindern deren Eltern das ok gegeben haben.
Und das kann ich bei den Fotos vor der Schule nicht.

Dienstag, 26. August 2014

Mach mal einen Stempel

Die Post war da!
Mit neuen Spielsachen...


für den Plotter gibt es so lustige Dinge,
da kann man doch kaum widerstehen?


Im Stempelset sind:
- eine Spezielle Schneidematte
- Stempelmaterial (Silikon) 
- 3 Acrylblöcke
- Stempelfarbe
- ein Ideenbuch
- eine DVD Anleitung... deren Format ich noch nicht verstanden habe.

Zur Not geht es ja auch ohne.. wenn die Neugierde zu groß ist!

Zuerst habe ich gedacht das ich mir nur die Matte und das Stempelzeug
alleine Kaufe. Das ist einiges billiger als das "stamping starter kit"
Aber dann war die Matte vergriffen.
Und wer will warten?

Im nachhinein habe ich mich aber mit dem Preis versöhnt.
Die Acrylblöcke und die Stempelfarbe sind nicht übel.


Also auf geht es!
Ich liebe ja diese total überflüssigen Blümchen an den Matten...
eine extra Software braucht man nicht.

Der "Glibber" wird sauber ausgeritzt.
Und fühlt sich etwas komisch an.
Etwas hat es was von Wackelpudding...


Und nun kommt etwas pfiffiges was ich so noch nicht kannte:
Das Silikon und die Acrylblöcke sind so glatt das man die Stempel einfach nur auf die Blöcke legen muss.
Sie saugen sich praktisch aneinander fest. Ganz ohne Kleber!

So kann man die Stempel linksrum und rechts rum benutzen.
Und die Blöcke für mehrere Stempel benutzen.


Natürlich ist es was wabbelig, und Motive aus mehreren Teilen müssten dann neu gepuzzelt werden.
Ich hab aber ein Vöglein zwitschern hören das man sie auch aufkleben könnte.
Das muss ich aber noch testen.

Hier seht ihr das "Problem" das die Stempel die Farbe nicht so annehmen sollen.
Das hatte ich schon im Internet gelesen.

Problem ist da jedoch etwas viel des Guten
Durch die so glatte Oberfläche bilden sich Tröpfchen auf dem Stempel.
Oben könnt ihr sie sehen. Die bluten dann beim stempelt auf das Papier aus.
Teilweise nicht flächig.
(unten)

Das Stempelkissen aus dem Kit ist oben viel glatter wie meine alten.
Da kommen feinere Tröpfchen auf den Stempel.

Man soll sie aber anschmirgeln können.. zwitscherte das Vögelchen auf Facebook.
Das will ich aber erst testen wenn ich die Wabbelteile fest wo drauf fixiert habe.
Dann ist natürlich auch ende mit dem mal rechts, mal links rum stempeln.

So ganz allgemein find ich es aber sehr witzig!
Das Stempel machen.

Motiv: Loopsy
Vögelchen: viele liebe Menschen in Plottergruppen auf Facebook

Montag, 25. August 2014

Organisation

In den letzten Tagen vor den Ferien irgendwie ein Fremdwort.
Wie peinlich.

Nun habe ich den ganzen Tag daran gesessen meine Organisation zu verbessern.
Ich will nicht mehr, es geht nicht mehr, ich brauch ein neues System.

1. Alle Termine die ich bekommen habe ins Handy.
2. Alle wichtigen Zettel die ich bekommen habe zur Sicherheit abfotografiert!!
3. neuer Stundenplan um was nettes vom Tag zu haben.


Ist doch echt süß geworden.
Ein Geschnörkel ausgeplottert und auf Pappe geklebt. 
Dadrauf ausgedruckte Stundenpläne
Die Knöpfchen sind "GU"

Das alles durch das Laminiergerät geschoben.
Schließlich hängt das Ding in der Küche...

Und es gibt ja so süße Motive die man mit Google finden kann.
Aus Vinyl einmal oben drauf geklebt.


Mittwoch, 20. August 2014

Alle antreten zum drauf kritzeln!!

Grundschuleltern kennen das bestimmt alle schon.
Ist das auf den Weiterführenden genauso?

Auf jeden Fall gab es hier natürlich nach Lenke für Lotta 
Beschriftungsmaraton Nummer 2

(Bitte ALLES deutlich beschriften)

Manchmal gar nicht so einfach...

Dieses Jahr gibt es sogar ein beschriftetes T Shirt für den 2. Tag.
Aber ohne Name.


Und erinnert ihr euch an die Loopys von Lotta?
Die, die sie selber gemalt hat und auch zum Beispiel auf ihrem 

Sie kleben nun auf gaaanz vielen von ihren Sachen 
Man kann nun so schöne Aufkleber drucken lassen...



Für die Stifte hab ich wasserfesten Stift und Washitape genommen.
Die Prikelnadelunterlage hab ich wieder unter die Nähmaschinennadel geschoben.



Ranzenbaumler und Zählmäuschen kommen in die Schultüte.
Das Zählmäuschen ist nach der Enny Stickdatei gestickt.

Die Sammelmappe hat neben dem Aufkleber noch ein
Loopy Vögelchen bekommen.
Aus Klebefolie geplottet.
Und extasüß: Ein XXL Ökobeutel um die Kunstmappe zu transportieren.

Und nun muss ich fast los.
Elternabend.

Kuchen und Kekse sind gebacken
Bude geschrubbt
Nerven ruiniert.

Morgen ist Einschulung!

Dienstag, 19. August 2014

Eis im Regen

Stiftung Mamitest  (also ich)  war wieder neugierig
und braucht unbedingt dieses Ding.

Schließlich sind Ferien, das Wetter kann nicht ewig so grau bleiben denkste... also her mit dem Teil.



Erst einmal nur eine... kann man dem trauen?
Das muss ja auch noch Platz in der Tiefkühltruhe finden
und 14,95€ ist auch nicht grad ein Schnäppchen.
wenn man 3 kaufen würde..

Für den Versand war ich erst zu geizig. 
Aber dann habe ich sie im Netto gesehen.
Ja... und da siegte dann die Neugierde.


In der Packung sind Becher, Löffel/Strohalm wie immer das heißt
und eine Anleitung.

Erst einmal sauber machen.
Die Haube ist aus hartem Kunststoff und darf in die Schublade.
Den Becher kann man oben am Kranz aufdrehen.
Man bekommt 3 Ringe zum aufschauben
den Becher selber aus Silikon
und
das Kühlelement... fühlt sich was an wie Icepacks zum kühlen von Verletzungen
(montage: Ring unten, Becker, Kühlpack, Dichtung, Ring oben)

Jetzt muss die Geschichte leer mindestens 3 - 4 Stunden in die Gefriertruhe.
Ich habe mal den ganzen Becher reingedrückt.
Vielleicht reicht auch nur das Kühlpack?!

Die Limo sollte auch kalt stehen.
Wasser, Säfte, light Produkte oder ähnliches sind ungeeignet, es muss viel Zucker her!
Also Pustekuchen gesunde Leckerei.

Und dann geht es los.


Becher aus dem Gefrierschrank nehmen, auffüllen, Deckel drauf und erstmal kurz stehen lassen.
Und dann kneten kneten kneten.


So schaut es am Ende aus.
Je länger man knetet um so fester soll es werden.

Wobei ich kein steinhart hin bekomm,
und am ende ist eine kleine Pfütze drin...
aber vielleicht ess ich auch zu langsam?


Fazit von Stiftung Mamitest:

Eine witzige Spielerei 
ich hab ma Schweppes für mich heute eingekauft...
Gesund und Satt wird man damit nicht
aber es beschäftigt die kleinen Quälgeister und die der Nachbarschaft ein Weilchen.
Ich würde keine weiteren mehr kaufen
da ich finde sie können sich auch gern abwechseln.

Montag, 18. August 2014

Wo ist die Meerjungfrau

Ich darf euch nun auch zeigen wo die Meerjungfrau überhaupt wohnt.

Ich durfte Probenähen für Farbenstoff


Ich habe das neue Tanktop getestet, eine Erweiterung des bereits bestehenden Schnittes.


...und bei dem Wetter heute passt sowas auch prima als Pullunder  über
T Shirts oder LA´s. *bibber*


Ich mag den Schnitt... auch für Jungs. Mit den Streifen an der Seite ist es mal etwas anderes.
Im Schnitt ist auch die lange Version und eine als T Shirt.


Ihr bekommt ihn nun zum Beispiel hier.
Und bei Farbenstoff könnt ihr noch weitere Beispiele sehen.


Mittwoch, 13. August 2014

Bügelperlen

Oder Ferien mit Kind?
Eine Beschäftigung musste her.
Und da hab ich mich gleich mitreißen lassen.





Man kann wunderbar Vorlagen googlen
...und seins welche für Kreuzstichstickereien.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...