Mittwoch, 22. Februar 2017

Getestet: Nähliebe

Ich durfte selber auch mal testen.
Und zwar eine Stickdateienserie nach SUSAlabim umgesetzt durch Kunterbuntdesigne.

Es sind sehr niedliche Motive vom nähen.

Und so kam ich dazu mal was für mich zu machen, und habe versucht etwas Frühling gleichzeitig hervorzuzaubern.

Als erstes habe ich mir einen Beutel gemacht. Im Moment kann ich gar nicht genug Beutel haben!
was hängt da mal wieder ein Krümel unter dem g was soll das...quetsch...
Ich hab gleichzeitig so eine Technik versucht bei der man die Pünktchen per Hand zusammenfasst.
Ich find es ist ganz süß geworden!


Und dann, gestern, brauchte ich unbedingt noch echte Blumen!
Ich hab mir den Holzstickrahmen dazu genommen und einfach ein Stickbild der Serie drin eingeklemmt. So zusammen sieht es in meinem Nähzimmer doch gleich viel frischer aus?

Wo es die ganze Zeit regnen muss...


Die Stickdatei erscheint morgen bei Kunterbuntdesigne


 Leider hat heute meine Kleinste Fieber :(
Also durften die Tulpen wieder mit in´s Wohnzimmer und wir sitzen uns den Pöppes auf dem Sofa platt.
Morgen ist hier der Haupttag vom Karneval, das wird für sie wohl flachfallen...

Donnerstag, 9. Februar 2017

Schöne Augen machen

Heute gibt es nochmal was zu sehen.
Merle hat sich für Karneval etwas besonderes ausgedacht. Sie will ein rotes Kuschelmonster werden!
Also haben wir uns hingesetzt und überlegt wie so ein Kuschelmonster denn aussehen soll.


 Das Kostüm ist fertig und nun sind auch die Äuglein von meinen fleißigen Testern abgecheckt.
Und da bald Karneval ist hab ich mir überlegt das sie ja etwas mit euch teilen könnte



Ich hab beschlossen das ihr die Augen bis Karneval als Freebie auf meinenr 
finden können sollt.

Danach wandern sie als kleine Datei in den Shop


Helau und Alaaf!

Schnitte: Feli von rosarosa mit selbst angesetzter Kapuze, Antonia von Farbenmix und Leggings von Klimperklein
Stickdatei; Sweeteye

Donnerstag, 2. Februar 2017

Krikelkrakel Januar

Heute möchte ich euch Zeichnungen zeigen die letzten Monat eines nach dem anderen entstanden sind.

Sie gehören ist eine Challenge auf Instagarm von Johanna Fritz
Dort bekommt man für jeden Tag ein Wort zu dem man ein doodle (oder so) zeichnen kann.

Da ich meine Motive ja alle selber zeichne kann es ja nicht schaden
vielleicht noch was mehr Übung zu bekommen...

Dies sind nun also die Bildchen die letzten Monat entstanden sind.
So beim ersten Kaffee am morgen, beim danebenhocken während die Mädchen Hausaufgaben machen oder abends wenn das Fernsehprogramm nach einer zusätzlichen Beschäftigung schreit...


Wenn ihr auf die Bilder klickt werden sie zusammen größer

Schneeflocke, Kobold, Handschuhe, Eislaufen, Meisenknödel, Heilige drei Könige, Steine, Schaumbad, Zimmerpflanze, Blockflöte, Apfel, Vollmond, Unglücksbringer, Igel, Hut, Feuerspuckender Drache, Geburtstagskuchen, Schneemann, Popcorn, Pinguine, Umarmung, Wunderkerze, Obst, Bierdose, Nagellack, Ehemann, Schokoladenkuchen, Origami, Miesepeter, Telefon, Staffelei.

Mittwoch, 11. Januar 2017

Vom nähen und malen

Eben, noch ganz müde hab ich mir was Zeit genommen und 
etwas in Internet zu surfen.

Und da stolpere ich unter vielen anderen über die Farbenmix Inspiration 
und freu mich riesig. Da ist ja meine Adventskalendertasche von 2015

Ich freu mich immer riesig wenn ich irgendwo Spuren von mir entdecke.
Und so schweifen meine Gedanken zu der Tasche.


Im Moment habe ich sie wieder jeden Tag in der Hand.
Ich habe mich ende letzes Jahr bei Instagram angemeldet
und werde immer munterer dort.
Wer Lust hat kann ja mal vorbei schauen.

Seit Neujahr gibt es eine Challenge von Johanna 
für die man jedes Tag ein kleines Doodle malen kann.

So pinsel ich grade also vor mich rum.


Ach... hier ist sie ja auch drauf auf dem Bild.. es ist schon ein paar Tage alt. 
Hier seht ihr mein Mal-Wägelchen. Den schlepp ich immer mit mir rum.
(den Wagen gibt es bei Ikea, RASKOG)

Ja... Instagram. Hier im Blog ging es einen Bereich mit Statistiken.
Und so hab ich gesehen das es euch wohl genau so geht wie mir mit den Blogs. 
Irgendwie bekommt man auf Facebook und nun auch Instagram schon so viel automatisch zum lesen und anschauen mit das man immer seltener in die Blogs schaut, oder?
Daher wollte ich nun zum neuen Jahr auch etwas "umräumen"

Ich dachte mir es ist nun doch was netter wenn ich das Alltägliche Geblubber auf Facebook und Instagram beschrägt. Und hier wäre ein prima Ort für Langatmigeres. 
Hier kann ich euch gut neue Dateien zeigen, ausführlich mit allen Mustern der Probestickerinnen.
Hier hab ich auch weiterhin vor alle Freebies zu verlinken.
Unter dem Reiter "Freebies" (ehemals Downloads) könnt ihr auch leicht alle auf einem Blick sehen und einsammeln.
Und hier denke ich ist auch der schönste Ort für Tutorials.
Das alles kann ich ja weiterhin überall auch verlinken.


Also nicht böse sein wenn es hier nun eher gesammelter, aber auch seltener, dafür aber ausführlicher nun zugehen wird.

Ihr seit gern eingeladen mich auf Facebook und Instagram zu besuchen.
Dort könnt ihr mir auch bei ganz vielen kleinen Schritten über die Schulter schauen,
kleine Momentaufnahmen oft die für einen Blogbeitrag viel zu winzig wären.
Und wie gesagt ich freue mich auch immer zu sehen was z.B. auch aus meinen Dateien wird.
Ihr könnt es mir da gern auch zeigen, ab und an verlinke ich auch gern was auf die Fanpage.

Instagram muss ich auch noch fest hier her an den rechten Rand verlinkt bekommen...
einen neuen Banner gab es ja schon überall hin.

Und ich verspreche auch euch solang ich durchhalte einmal im Monat das Gekritzel der Challenge gesammelt zu zeigen.
Vielleicht überleg ich es mir ja auch ganz schnell wieder anders.

Sonntag, 8. Januar 2017

Hoodiezeit - und ein Freebie

Ist das nicht mal Arschkalt da draußen?
Zeit für Hoodies!

Für Lenke habe ich grade diesen hier genäht

 Sie ist ja schon so groß... 
Ich habe diesmal schon einen Damenschnitt genäht,
nur die Arme etwas gekürzt.
Ihre erklärte Lieblingsfarbe ist immer noch Lila.

 Ich fürchte ich brauch schon bald neue Snappap
Ich find immer mehr neue Bereiche wo es hin muss.
Und den Druck? Ich hab eine Schablone aus Venyl ausgeschnitten, und 
aufgeklebt. Dann mit Textilfarbe abgetupft.
Die Plotterdatei der Schrift und der Snappap Fummels findet ihr in den Freebies


Schnitt: NikeKleid, gekürzt zum Pulli
Schrift: selbstgemacht.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Jaa sie hat was genäht! Einen Rock...

Fürs Lottakind ein warmer Rock.
Eine Uljana von Farbenmix einmal quer durchs Stoffregal.

Mit extra eingebauten Taschen und in lang, ist ja kalt da draußen.
(ich glaub den kann sie ewig tragen.. bis der mal kurz ist)
in blau, bitte... 
mit den blauen Akzenten geht es find ich sehr in die blaue Richtung.

 Die Stickdateien sind Claus von Lilalotta
und Skater von Rockqueen


Freitag, 23. Dezember 2016

Elf on the Shelf 16/17

Jetzt wird es aber holperig.
Hier ist schon allehand los, die Kinder drehen was durch,
so kurz vor Weihnachten.
Und Joris ist ja auch nicht mehr lang hier.

Anscheinend mag er ihnen daher noch was schenken.
Heute Nacht hat er sich wohl einfach an meinen Plotter geschlichen und ihnen 
ein Lebkuchenhaus zum zusammenbauen geschnitten:


...und versteckt hat er sich im Katzenbaum.




und gestern? Da saß er bei der Badewanne und hat schon mal seine Wäsche gewaschen.
Ein sehr ordentlicher Elf.


Mittwoch, 21. Dezember 2016

Elf on the Shelf 13-15

Ich bin immer noch Traurig
Meine Gedanken schweifen immer noch nach Berlin
mein Beileid allen betroffenen.

Aber es muss ja weitergehen. Von sowas darf man sich nichts vermiesen lassen, keine Angst. 

Gestern zum Gedenken der Opfer einen Tag Ruhe.
Das muss sein.


Und Heute? Heute hab ich aufzuholen.
Da ich grade an geheimen Dingen gearbeitet habe
und hier ja die Spione sind gibt es "nur" Joris mit seinem Schabernack.
Und das gleich 3x


Montag war an einem stillen Örtchen... und... naja...
er hat Schneemänner gebaut.


Dienstag war es Zeit für etwas Aufklärungsunterricht.
Wo kommen die Spielsachen her?

Na klar! Aus den Geschenken!



Und heute hat er es sich wohl zu Herzen genommen das die Kleinen gemeckert haben,
das ein Junge in ihrem Zimmer war?
Zu Lenke rein hat er sich lieber als Mädchen verkleidet...
es ist auch zu verführerisch bei dem großen Schminkspiegel den sie hat.


PS: auf Instagram gibt es noch keine Spione meines Wissens nach.

Sonntag, 18. Dezember 2016

Elf on the Shelf 12

Joris hat uns heute daran erinnert
das wir für die Verwandschaft noch etwas basteln wollten...



Mein Stoffregal müsste ich auch nochmal neu auffalten...


aber mit den Geschenken haben wir nun immerhin angefangen!

Samstag, 17. Dezember 2016

Elf on the Shelf 11

Joris war heute auch kreativ
Er hat uns sein Haustier gemalt


Meine Adventskalendertasche 2016

Habt ihr schon drauf gewartet?
Ja... ich bin auch mal fertig geworden.

Zwischen Geburtstagefeiern und Weihnachtsbaum kaufen war sticken nicht so einfach, 
aber ich wollte unbedingt noch Baumler.

Hier ist sie, frisch von der Nadel ♥


Und hier meine Baumler:
Natürlich muss an einen Einkaufsbeutel eine Walburga Schlüsseleule!!
Claus und ein paar Federn kamen mir auch wild genug vor.


Mit Verlängerung.
In letzer Minute habe ich den Übergang nach innen gefaltet nochmal abgesteppt.
Ich find so fällt es schöner wenn die Verlängerung innen liegt.


Noch mal meine spezielle Stickerei...
(oh,oh, ...zuviel geshoppt!!!)


Aufnäher bemalt mit Textilfarbe, extra unordentlich aufgenäht und genietet 


und versteckt auf der Rückseite die extra Reißverschlusstasche
für Kleinkram der schnell griffbreit sein soll.


Und natürlich nochmal ein Bild von meinem Ex-Gürtel.
Befestigt mit Snaply Kram.


Adventskalendertasche 2016 von Farbenmix

Stickdateien: Oh Deer, Hirsch und Walburga die Schlüsseleule von mir
Claus und Federn von Lotte über Lilalotta

Zeit für Geschenke

Wie wäre es mal mit etwas individuell ausgesuchtem?
Ich habe einer Nachbarin ein

Mommy survival Kit gemacht.

Dort kam alles rein was man als Mami so brauchen kann. Und sie hat gleich 4 Kinder.
Vom Trostpflaster und Monsterweg Spray bis hin zu etwas für sie allein
Badesalz und Wellnessmaske, gibt es eine Menge kleine Schätze über die sich jede Mami freut.



Natürlich kann man es ganz individuell anpassen.
Zum Beispiel liest meine Nachbarin gern also gab es ein Lesezeichen. 

Natürlich geht auch ein Survival Kid für Papas Kollegen für die Freundin usw
Und der beschenkte wird sich sicher freuen über die Gedanken die man sich gemacht hat.

Die Schrift hab ich mit dem Plotter aus Folie geschnitten.
Das Silhouette Programm erkennt alle auf dem PC installierten Schriften.

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Kreidemalerei und Elf on the Shelf 9

Ich möchte euch unsere Fenster diesen Dezember zeigen
Ich habe mir auch so einen Kreidemarker geholt,
allerdings habe ich selber etwas gemalt.


An der Terassentür




Und am Wohnzimmerfenster


In der Küche hat ja Joris sein Dorf gemalt


Das ist im Flur


Und an der Haustür


Zuletzt in meinem Nähzimmer, da war es schwupps schon hell geworden,
es ist aber auch weißer Kreidestift.


Es ist gar nicht so schwer, und ein bisschen krakelig schaut sogar fast besser aus.


Und Joris?
Er war heute IM Bilderrahmen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...