Donnerstag, 4. April 2013

Was rumst denn da?

Ich habe es geschafft.
Ich habe endlich auch mal was für mich genäht.

Mein Osteroutfit.

Leider konnte es nicht so eingesetzt werden wie ich wollte.

Draußen konnten keine Eier versteckt werden weil zu kalt.
Die große Sause wurde erst verschoben dann abgesagt.
Und etwas Familie wurde spontan sehr kurzfristig um einen Krankenhausbesuch getroffen
Da wurde sich auch nicht groß mehr für schick gemacht.



Aber bei unserer kleinen Eiersuche, hier im kuschlig warmen Wohnzimmer!
Wenigstens da konnte ich es anziehen.

Auch wenn es nur mein Mann und die Kinder gesehen haben.

für MICH
so. RUMS #14.


Schnitte: 
Lucille mit 3/4 Arm
Römo auf 46cm Länge gekürzt.

Kommentare:

  1. Ich finde es ist das schönste deiner Outfits welche ich bis jetzt gesehen habe!! Maaaaaag ich sehr sehr dolle!!!!
    Wobei ich deinen Hüftschmeichler in goldig auch liebe!!!

    Silke

    AntwortenLöschen
  2. oh das gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Besonders das Oberteil gefällt mir richtig gut. Und es gibt ganz bestimmt noch viele Gelegenheiten, dieses tolle Outfit anzuziehen :)
    Liebe Grüßelchen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...