Sonntag, 27. Januar 2013

Feuerblumen

Kennt ihr die schon?


Es ist gar nicht so schwer... schaut mal:

Material
Stoffreste mit hohem Synthetikanteil
Perlen und Pailletten wer mag
Nadel und Faden
eine Kerze

Erst aus dem Stoff Quadrate oder auch Kreise oder so schneiden.
Ich hab einfach Quadrate genommen.

Dann die Ränder schön an der Kerze anschmoren.


Seht ihr wie die Ränder dann aussehen?
Probiert eure Stoffe vielleicht vor dem zuschneiden, wird es nur schwarz und zerbröselt ist zuviel Natur drin, und es geht nicht.
Nehmt als Feuerquelle eine Kerze, es kann etwas dauern bis ihr fertig seit,
und es kann auch stinken. Also nicht neben dem Baby,
und lüften ;)

Die entstandenen Stückchen legt ihr aufeinander und knubbelt sie was in der Mitte.
Fixiert die Blume mit ein paar Nadelstichen.
Ein paar Perlen können auch noch drauf in der Mitte.

Mögt ihr Blätter?

schneidet grünen Stoff in Form und fiestet ihn am Rand wie die Blütenblätter.
Für den Knick in der Mitte müsst ihr sie falten und dann über die Kerze halten


Streicht sie über den Kerzenrand platt, wenn ihr mögt.
Drückt sie aber nicht fest mit den Fingern!!
Das geschmolzene Kunststoff ist sehr heiß.

Ihr könnt sie hinter die Blüten nähen.

und wohin damit?!

Na auf das Elfenkleid:


macht gleich mehr her, oder?

Viel Spaß beim fiesten!







Kommentare:

  1. Na das ist ja mal wieder sehr kreativ!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. das war bestimmt ne dolle stinkerei.... sieht aber gut aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlimm eigentlich nicht.
      Bügelperlen zb. riechen mehr.
      Es soll auch nicht brutzeln sondern grad warm werden.
      Da es nur bestimmt nicht das gesündeste ist, wird Lüften nicht so falsch sein.
      Erstaun^licher Weise riechen die Stoffe unterschiedlich, und am Schlimmsten war der, der mit Weichspüler gewaschen war.

      Löschen
  3. Ja, das hatten wir letztes Jahr auch an unserem Elfenkleid :-) alle anderen kleinen Mädchen waren ganz neidisch.
    Eures sieht ganz toll aus!
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...