Donnerstag, 10. Januar 2013

Beauty is were you find it



...oder bloss nicht aufgeben?

Es war gar nicht so einfach was frisches zu finden an so einem grauen Tag wie heute.
Schließlich habe ich mich für ein paar kleine Blümchen entschieden
die schon in den Frühling starten.
Ich musste sie auch gleich für zuhause einpacken..

Außerdem habe ich gestern frisch mit der
diesjährige Liebhabestück Mode
für uns zuhause gestartet.

Ein Kleidchen für Lottakind.


fast wäre es jedoch ein Ufo geworden!!
Dieses Kleid hat wirkliches Durchhaltevermögen gefordert.
Wie oft hätte ich es bei Seite legen wollen.

Aber aufgeben kann Jeder!


Zuerst habe ich die Tasche falsch zugeschnitten
ein Rückenteil war auch gegen den Strich


Die großen Nähte passten alle nicht aufeinander da ich nicht vorher genau geschaut habe.
Ich musste alle auftrennen und neu zusammennähen.
Zum Glück Ovinähte


Wie viele Nadeln hat mich das Kleid gekostet? 
4 oder 5?
Irgendwie stimmt eine der Fadenspannungen der Overlock grade nicht.
Damit muss ich mich noch befassen.
Und die Ziernähte wollten nicht über die dicken Nähte.
Natürlich sind sie unsauber.


Aber es sind auch 3 von 24 Türchen versteckt.
Zum Beispiel dieses süße Etikett. 


Schnitt: Joelle
3 von 24: Webband, Etikett, Stylefix
Gepixelt: Hamburger Liebe Band der nächsten Saison.

Kommentare:

  1. oooh ist das zauberhaft ♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Uih.. dann kann der Frühling ja fresh starten!!!


    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Das Durchhalten hat sich, meine ich, absolut gelohnt. Ich finde das Kleidchen herrlich. Mag eh die Farbe so gern :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe irgendwie auch eine hellblau Phase
      Ich hab ganz viel hellblauen Stoff geholt fürchte ich :P
      Wehe das ist nicht die neue Mode!!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...