Dienstag, 21. Januar 2014

upcycling Knäulchen

Es braucht etwas länger.
Alte Shirts in Streifen geschnitten
1,3KG für den Anfang.

Immerhin ein Knäul für den upcycling#86 crea #107 Dienstag.

denn mit 7er Nadel und Muskelkater
gar nicht so einfach diese Größe zu häkeln
 brauch ich doch noch ein wenig bis er verhäkelt ist.



Verbunden.



Kommentare:

  1. Sehr schön! Gefällt mir ausgesprochen gut!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Wow... soviel Arbeit, aber ich glaube sie lohnt sich.
    Wird es ein Teppich?? Ich wollte auch mal einen nähen, habe mich dann aber nach 6 Runden umentschieden,
    und ein Körbchen gehäkelt - hatte ebenfalls Muskelkater :-).
    Ich bin schon gespannt!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbkombination und das Püppchen ist auch supersüß!
    Wo gibt es die eigentlich zu kaufen, ich bin ganz verliebt in die Fotos auf flickr.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Es ist eine Blythe und ich hab sie selber verändert. Meist findet man sie in Amerika und Asien.
      Ich habe sie in diesem Shop gekauft:
      http://www.cc-toys.com.hk
      Es gibt aber auch schon fertige Custums z.B. bei etsy

      Löschen
  4. Wie hast Du es denn geschafft die Shirt so super genau zu zerschneiden? Dein Knäul sieht wirklich perfekt aus.
    Bin gespannt, was es wird ;)

    LG anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab meist das untere Stück, unter den Armen genommen und dann pi mal Auge mit dem Rollschneider

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...