Donnerstag, 16. Januar 2014

RUMS ...mein Kuschelfreund.

Gegen den Strom


Hat mein E Book Reader einen Stitzsack bekommen
auf dem er eine Menge Platz hat, und der ihm auch im Größten Kissengewühlte tragen kann.


In meinem Lieblingswinkel.
Nicht zu flach.



Schnitt... schaffst du allein ist nicht schwer
Füllung: Reis und Watte
Stoffe irgendwann von Volksfaden und Alles für Selbermacher.

Gute Nacht!
(meine Tochter hat mich um 5 geweckt und ich lese fast immer im Bett...)

Kommentare:

  1. die stütze ist aber klasse geworden...sowas könnte ich für mein tablet gebrauchen :-)

    viele liebe grüßlein
    alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr cool!!! Ob mein Töchterchen auch so was braucht für ihr nagelneues Reader-Ding?
    Danke für die Inspiration.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen für den Reader ist klasse. Sieht wunderschön aus und so praktisch. Ich weiß auch nie, wie ich im Bett lesen soll, wenn ich auf der Seite liege tuen mir irgendwann die Arme weh und das ist auf dem Rücken usw ähnlich. Sollte ich wohl auch mal nähen so ein hübsches Kissen :)
    Danke für's zeigen :)
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle und witzige Idee!

    Lieben Gruß,
    Sumsel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...