Sonntag, 21. Oktober 2012

Was für ein Wochenende

Irgendwie alles anders als erwartet
Ein Ferienende mit Pauken und Trompeten.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag 
schlich sich bei Merle heimlich der pseudo Krupphusten wieder ein. 
Freitags ging es ihr immer schlechter und Mittags, als klar war das sie zum Arzt muss hatten diese natürlich schon zu.
Zum Glück gibt es hier eine Kindernotfallpraxis.
Nur sollten wir drauf ins Krankenhaus.

Die Großen sind Spontan zum Übernachten bei Nachbarn da Papa nicht ohne Probleme zuhaus bleiben konnte, und ich mit Merle zum einchecken. 

Wir hatten aber nochmal Glück und nach Absprache mit dem Chefarzt konnten wir wieder Heim.

Ich bin mir sicher hier gefällt es ihr auch besser.
So konnten wir Tags, als es ihr besser war, draußen spielen und Eis essen.
Abends in gewohnter Umgebung kuscheln.

Das Fieber war gestern schon vorbei und sie wird stetig fitter.

Nur die Großeltern konnten nicht kommen
die Sprachschule musste wieder ausfallen
und genäht wurde auch nicht.

dafür komische Barbies vom Geburtstagsgeld gekauft


Ideen gesponnen



etwas zuende gestrickt



geschliffen



und komische Kuchen gebacken



und jetzt wird sich ausgeruht


denn Morgen sind die ersten Ferien vorbei
Und dann will Lenke ihren Geburtstag in der Schule feiern.

Meine 7 Sachen von Heute. mehr findet ihr bei Frau Liebes

Kommentare:

  1. Na da hast du aber echt viel umme Ohren und doch viel geschafft.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ganz gute und schnelle Besserung deiner Kleinen.
    Und der komische Kuchen sieht lecker aus. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ein Rührkuchen :)
      Aber schön bunt.
      Für 20 Muffins hab ich einfach nicht die Zeit gefunden mit Merle

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...