Montag, 15. Oktober 2012

Der Hoodie Rock (Tutorial)

Zeit nochmal was zu nähen, oder?
Na gut, aber nur was schnelles.. dafür mal mit Anleitung.

Einen kuschligen Hoodie Rock 


Und was braucht ihr?
Einen ausgedienten Hoodie von Mama Papa Oma Opa Tante Onkel....
Ein Stück Bündchen
Wenn ihr wollt Textilfarbe
Klebefolienrest
Schwämmchenschnipsel
und
30 Minuten Zeit.


So sah das Gute Stück von Opa aus.
1. Ans Kind (oder an Mama) halten, die gewünschte Länge abstecken.


2. Ein gutes Stück Bündchen zuschneiden, die Länge findet ihr raus, indem ihr hinter dem Kind herlauft, es einfängt und das Bündchen um den Bauch wickelt. 1cm Nahtzugabe dazu und fertig.


3. Den Hoodie an der abgesteckten Stelle grade zerschneiden. 
Nun gibt es kein Zurück mehr ^^


4. Wer mag darf sich noch was austoben.
Malt ein Motiv auf Klebefolie und schneidet es aus


5. Klebefolie auf die gewünschte stelle bappen, und gut andrücken.
Ein Papier oder etwas Pappe unter den Stoff schieben.


6. etwas farbe auf das Schwämmchen geben, und erst auf die Folie tupfen, das es sich was verteilt, und dann den Stoff an den gewünschten Stellen eintupfen.


7. wer mag verreibt es noch was mit einem Stoffetzen


8. nach dem trocken, (Eilige warten nich..) die Folie vorsichtig abknibbeln


9. mit dem Bügeleisen fixieren (wenn die Farbe nicht ganz trocken ist legt ihr ein Tuch über)


10. Nun wieder nähen, das Bündchen im Rund schließen und versäubern,
dann halb umfalten, das die offenen Kanten übereinander liegen und die Naht innen ist.


11. Das Bündchen an den Rock nähen, dazu erst feststecken. Wenn es zu viel Rock für´s Bündchen ist legt ihr ein paar Falten. Versäubern. 


Hier noch Falten zum anschaun.
Und schon ist der Hoodie Rock fertig.


Meine Eule.


Schön warmer lässiger Pöppes.
Besonders hübsch ist es wenn ihr einen Hoodie mit Tasche findet ;)

Viel Spaß beim Nachmachen ihr da draußen!



Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich glaub, ich muss mal im Schrank meines Mannes wühlen und mich dann an mein Maschinchen setzen ;-)

    Dein Rock und das Eulchen sind super geworden.

    Liebe Grüße, Tina.

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja eine klasse idee...habs mir jetzt zweimal angeschaut...toll...ich werde gleich mal den schrank von meinem mann durchsuchen ;-)

    lg.
    alexandra
    http://sandishottipottistoffgefluester.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann hat auch grade versprochen noch durchzuschauen :)
      Vielleicht kann ich dann sogar welche auf den Markt mitnehmen.

      Löschen
  3. Toll! Danke für die klasse Anleitung. Nun habe ich noch eibn kleines Problem: wir tragen keine Hoodies. AHHHHHH ich muss unbedingt jemanden finden. Die einzigen Hoodies des Hauses tragen die Kinder und die sind selbstgenäht. Na ja, dann schau ich mir eben deine an. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht lässt dich ja die Familie stöbern? ;)

      Löschen
  4. ein wirklich schönes stück!!
    und danke für den tipp mit der klebefolie!

    ich sollte mir auch angewöhnen, die ursprungsmaterialien zu fotografieren!
    aus so gruseliggräßlichen sachen können so schöne sachen entstehen!

    mein tipp für material: flohmärkte!

    AntwortenLöschen
  5. schön, hast du auch was für alte Jeanshosen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Idee und genau zur richtigen Zeit. Ich habe nämlich erst gerade mein Kleiderschrank entrümpelt und mich schweren Herzens von meinen alten Hoodies getrennt. Jetzt werde ich sie auf die Seite legen und recyceln. *jupi* Wahrscheinlich muss ich aber noch etwas waten, da meine grosse Maus wohl noch etwas zu klein ist. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann die Länge ja variieren, und in der Breite könnte man vielleicht auch was wegnehmen ;)

      Löschen
  7. hmm... stimmt ich könnte ja etwas verschmälern. ich glaub ich geh gleich mal die hoodies aus dem keller kramen. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Der ist so schön, den würde ich sofort anziehen. Mal sehen, wem ich den Hoodie unterm Hintern wegziehe, um das nachzumachen und was draufgedruckt/ -gemalt wird. Total toll find ich den.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...