Montag, 4. Juli 2011

Erdbeermarmelade


Das nächste Jahr Marmelade ist gesichert!
Dieses Mal aus Erdbeeren frisch vom Meer.

Und mein Papa hat auch sein neues Zuhause gefunden:


Ich würde es aber nicht empfehlen über Nacht mit einem Baby zu verreisen.

Kommentare:

  1. Lecker Marmelade - ich muß auch nochmal für Nachschub sorgen - ich habe schon so viele Gläser verschenkt und wir haben auch schon einige vernascht! ;o)

    Oh, wo warst Du denn? Ich glaube, da war ich auch letztes Wochenende! ;o)

    Lieben Gruß Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Wir waren in Traemünde :)
    Die Erdbeern sind von www.karls.de

    AntwortenLöschen
  3. Das dachte ich mir doch! Wir waren in dem großen Haus im 13. Stock ;o) Vielleicht sind wir uns da ja sogar begegnet und wissen nicht davon ;o) Mann, war das ein bescheidenes Wetter!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wir weiß!
    Wir sind aber nur am Freitag dran vorbei gelaufen, an deinem Zuhause auf Zeit.
    Gewohnt haben wir in Warnsdorf oder so. Direkt neben dem Erdbeerhof.
    Samstag haben wir fast nur auf dem Hotelzimmer verbringen können so wie es gegossen hat. Und das mit 3 Kindern... na danke. *schnuff*

    AntwortenLöschen
  5. Wir sind am Freitag angereist, da war es ja noch einigermaßen gut. Mein Sohn ist noch schön am Strand umhergelaufen und hat gleich mal ein Schluck Ostseewasser mit Seetang genossen, mit Schlickschlack im Gesicht! Ich ziehe ihn noch heute damit auf - hihi, wie gemein! Dann konnten die Kinder noch schön auf dem Spielplatz am Strand toben. Abend haben wir lecker zu abend gegessen, Samstag im Regen durch Timmendorf, nachmittags hat mein Mann sich den Großen geschnappt und war gegenüber am Strand zum Buddeln und ich mit der Kleinen und Hund im Hotelzimmer. Da konnte ich mich dann auch mal hinlegen und die Äuglein pflegen - brrr war das ein ekliges Wetter. Abends lecker über den Wolken geschlemmt - naja, so wie man das eben mit zwei Kindern tun kann! Oh, wo ist die Zeit hin??? Und am Sonntag nach langem Spaziergang und Bummeln und so wieder gen Heimat - aber die See ist ja nicht so weit - zum Glück!

    AntwortenLöschen
  6. Wir müssen leider 5-6 Stunden fahren, da war es schon schade.
    Essen konnte ich meist auch nur mit Merle im Sling, sie ist für soas einfach zu klein.

    Aber wer weiß, vielleicht besuchen wir meinen Vater ja bald nochmal... ...wenn es trockener ist nach Möglichkeit!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...