Sonntag, 16. Januar 2011

es riecht nach Frühling.

Es ist richtig warm draußen.
Die Zwerge können wieder fast vergessene Spiele draußen spielen.
Lotta saß im Sand und ich konnte Minuten lang die Terassentüre auf lassen,
ohne zu frieren.
So sind die Babysocken fertig geworden.


Lenke hat nach ihrem Rad gefragt, aber es ist noch eingemottet, und ich hätte Lust die Terasse etwas aufblühen zu lassen. Der Winter hat teilweise ganze arbeit geleistet.
Lenke hat gejubelt, als sie gesehen hat das der Spazierweg nicht mehr eingeeist ist.
Gassi gehen ohne auf dem Po zu landen.


 
Aber ich habe nach dem Wetter geschaut, 
gegen Ende des Monats soll es noch mal sehr kalt werden.
Es soll nochmal schneien. 
Dabei gefällt es mir so ganz gut.
Seit 2 Tagen regnet es nicht mehr.

Kommentare:

  1. Ja, solche Aussichten sind so gemien. Mir ist auch nach Sommer, Sonne ,Waerme, und vor allem Licht. Dieses ewig duestere tut mir nicht gut!

    Hoffen wir das Beste!

    LG SIlke

    Achso.. suess die Socken,, ich kann sowas ja gar nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh das sind so schöne Bilder.ich hoffe auch das es bald richtig Frühling wird.Schnee mag ich granicht mehr haben.
    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...