Sonntag, 22. Februar 2015

Wolle selber färben

Schon wieder stehen die Supermärkte voll mit Osterkrams, 
schon seit Wochen.
Ich weigere mich ja sowas vorher zu kaufen... Ostersachen in den Osterferien,
Weihnachtenssachen im Advent.

Aber irgendwo für könnte man die Sachen ja Zweckentfremden?

Irgendwo war ich drüber gestolpert.
Färben wir mal Wolle!

CoolAid ist ja auch nicht so leicht zu bekommen...
...mit Ostereierfarbe!


Erstmal die Wollreste Plündern.
Dummer Weise weiß ich nicht woraus jede Wolle ist.
Naja, wir werden es sehen!
Die da hat mein ich viel Baumwolle.


Ist ja nur Speisefarbe, da kann jeder mitmachen.


Im Essigbad 1l zu 50ml mindestens ne Stunde weichen lassen, dadurch soll die Farbe besser aufgenommen werden.


Ostereierfarbe anrühren. Ich hab auch den Schuss Essig reingegeben der auf der Packung steht..
ob das nötig war? Schadet sicher nicht.


Wolle auswringen und in Auflaufformen legen. Dann die Farbe über die Wolle träufen. 
Zum fixieren haben wir sie 1 Stunde bei 100 Grad in den Ofen gestellt. 
Wir haben nämlich keine Mikrowelle.
 

schööön ausspülen. Und auch ma was Shampoo drüber.


auswringen... und nun trocknet sie!
Die Selbstgefärbte Wolle.

Schön geworden, oder?


Die "weiße" außen ist übrigens die von der ich dachte, bei der geht es auf jeden Fall

Und die dritte von rechts, da hab ich die Reste drüber gekippt von der Farbe.
Die Wolle war jedoch nicht im Essigbad, daher ist sie so hell. 
Geht also, aber es wird eben nicht intensiv.

Jetzt hoffe ich das ich alles auseinanderbekomm beim wickeln.


Eine süße Anleitung auf Youtube findet ihr auch noch hier:


Und ich hoffe nun unmengen Farbe nach Ostern zum Schnäppchenpreis zu finden *hihi*

Kommentare:

  1. jaaa..... gut geworden
    versteh ich das jetzt richtig, die die färben wolltest nimmt die farbe nicht an? (weil wahrscheinlich synthetik) bei anderer wolle klappte es aber gut!

    hoffentlich ist das gern nun nicht zu sehr durcheinander und lässt sich wieder gut aufwickeln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolle die nicht wollte ist die auf dem grünen Hocker.
      Sie ist sehr griffig, daher dachte ich es ist Baumwolle drin. Jedoch ist sie auch sehr glatt. Vielleicht ist sie einfach zu glatt zum färben, oder ich hab mich bei der Baumwolle total getäuscht.

      Löschen
  2. Tolle Idee!! und ist richtig schön geworden. Bin gespannt, wie die Wolle verarbeitet aussieht.
    Ich mag dein Blog so gerne....dass er jetzt schon eine lange Zeit immer mein erster Blog auf meiner Blogrunde ist! Deine Sachen sind nicht einfach "same same", sondern wirklich etwas eigenes....nur die Freihandstickereien vermisse ich....die fand ich am Besten....schöner als von der Maschine.
    Glg Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja süß! Danke!
      Manchmal vermisse ich das sticken auch.. vor allem wenn alles wieder ewig dauert. Mit der Maschine macht es viel mehr arbeit. Aber weil ich den Style auch so mag versuche ich die Maschinendateien immer noch so sticken zu lassen wie ich es sonst oft tat. Drei mal um den Kreis da statt einer dicken Zickzacknaht. Auch wenn das eher unüblich ist :P
      Aber so bin ich eben, also sollen es meine Dateien auch sein. Ich hoffe man sieht es ihnen etwas an ;)
      Das schöne dabei ist das es jeder auch haben kann, sind sie erstmal getestet und im Shop.
      Es ist so toll wenn es andere auch mögen.

      Löschen
  3. Also, wenn ich das so sehe, dann hoffe ich das aber auch mal. Was man da alles anstellen kann :D Danke fürs zeigen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...