Samstag, 28. Mai 2011

Ich will ans Meer zurück

...spüren wie der Wind mir Flügel gibt


Heute ist mein Papa von uns gegangen nach dem er lange leiden und kämpfen musste.
Ich hoffe wir dürfen ihn alle noch begleiten. Ans Meer zurück.

Kommentare:

  1. Ich schicke euch viel Kraft und gute Gedanken - und deinem Vater ein Licht, das ihm den Weg weist.
    Viele Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anily, auch von mir viel Kraft und Zeit um Abschied zu nehmen. Ich weiß , wie man sich in solch einer Situation fühlt.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist.

    Oder du kannst lächeln, weil er gelebt hat.
    Du kannst die Augen schließen und Beten, dass er wiederkehrt.

    Oder du kannst die Augen öffnen, und all das sehen, was er hinterlassen hat....

    Ich finde diese Zeilen schön.... und schließe mich Miriam an: Viel Kraft und gute Gedanken wünsche ich dir/euch.

    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir auch ganz, ganz viel Kraft für die kommende Zeit!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...