Donnerstag, 9. Oktober 2014

Ein Kleidchen

Zuerst war da ein Schal. 
Schön fluffig aber leider beige.
Kein Wunder das er sehr reduziert war,
nur leider hab ich das als einzige nicht verstanden.

Zuhause dämmerte es mir dann doch.
Und nach einer langen Zeit in der hinteren Ecke vom Kleiderschrank
hab ich das ding beim Färben einfach mal irgendwo mit zugeschmissen.

Heraus kam ein scheckiges Braun und immer noch
keine Ahnung was ich damit je anfangen soll.

Nach einer weiteren Weile Kleiderschrank ganz hinten zog der Schal um.
Ins Stoffregal.
Braun ist eine Farbe die mir für Applikationen gerne mal fehlt
und besser als nix. 


Seine bisher schönste Erfüllung hat mein Schal aber nun gefunden.
Als Kleidchen.
Dünne fluffige Stoffe kann an da gut brauchen.


Etwas Spitze, ein Schleifchen wie man es manchmal an Wäsche findet, ein paar Perlen und Pailletten.
So können sich die Püppchen zeigen. 
Warm genug für den Herbst und das Richtige für den neuen Banner.
Wo ich schon so lang gewartet habe bis die Bäume Äpfel tragen.



Mal wieder ein sehr spezielles RUMS#41/14 für mich allein

Kommentare:

  1. das neue banner ist micr gleich aufgefallen - das süße kleidchen habe ich ja schon wo anders gesehen - kannst meinen püppis ja auch noch schnell eins nähen :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal eben... hihi, ich zeig dir dann wie ;)

      Löschen
  2. Da wird der Schal sich aber freuen, dass er zu soetwas besonderem werden durfte! Und das Püppchen sowieso über das neue Kleid... Und du auch noch, grins.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  3. Deine Dolls haben es mir persönlich nicht so angetan. Aber ihre Kleider finde ich wahre Kunstwerke. Wunderschön!
    lg Elli

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist eine richtig tolle Leistung. auf dem ersten Blick hatte ich mich erst gewundert welches Kind denn sowas heutzutage anzieht. Danach kamen mir erst deine Dolls ins Gedächnis. Total toll und dann in so miniklein.
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...