Dienstag, 5. November 2013

Laterne basteln Teil I

Auch dieses Jahr wird hier wieder fleißig zuhause gebastelt.

Zwar ist Merle nun ja auch im Kindergarten,
aber Lenke wollte dort als Schulkind dieses Jahr nicht mitbasteln.

Sie hat sich für ein asiatisches Lampion entschieden


Erstmal muss man einkaufen...

2 Becher
PErgamentpapier
Malerband
Klebstoff
Farbe
Draht oder Pfeifenputzer
ev. Wolle

und jede Menge Nüsschen oder so aufessen
(die 3 Weiber stehen seither voll auf Studentenfutter!)


Diese Dosen bestehen teils aus einem Kunststoff und einem Pappteil.
Das muss man trennen


Alles wieder zukleben, unten um den Rand mit etwa 2cm Abstand ein Band hinpappen


Jetzt Markierungen auf den Bechern anbringen. 
Etwa wie die Stunden einer Uhr.
Sie müssen auf beiden Bechern gleich sein.

Da dann bis runter zum Klebeband einschneiden, und
aufklappen


Die Streifen mit einer Schere oder an einer Kante etwas biegen,
ich hab noch Schmetterlinge bei einer Seite reingestanzt


In die Obere Hälfte ein Loch in den Dosenboden schneiden,
und gern ein Kilo Malerband drum wicken.


Jetzt beide Hälften mit dem Band zusammenfügen.


Jetzt müssen wir sie später nur noch hübsch machen ;)
...dann in Teil 2



mehr upcycling gibt es beim upcycling Dienstag
und allgemein Creatives beim Creadienstag

Kommentare:

  1. Sieht vielversprechend aus. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Auf Teil 2 bin ich schon sehr gespannt :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Ganz liebe Grüße von Nina, auch ich fiebere Teil 2 entgegen, Teil 1 gefällt schonmal sehr.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...