Sonntag, 16. August 2015

Unser neuer Bollerwagen

 Jetzt kann ich sie euch zeigen, unsere neue Liebe:

Unser neuer faltbarer Bollerwagen.
Nachdem der alte nicht mehr so gut zum neuen Auto passte 
mussten wir uns etwas umorientieren.


Nach hause kam sie mit ganz vielen Logos, und noch etwas langweilig.
In Uni!! 
Das konnte ja wohl nicht so bleiben?



Im  neuen Gewand, auf letzter Sekunde vor dem Urlaub durfte er dann mit auf die Reise.
Ich mein ich war wirklich noch einen Tag zuvor am nähen...


Ab ins Grüne und rein ins Zelt!
Er machte es sich perfekt im Vorzelt bequem, ein Glücksfall das das so passt.


Und was kommt rein?
Da wir den ersten Sommer ohne Kinderwagen sind, alles was so mit muss.
Meine Tasche Kamera.. zum Strand die Strandsachen, Proviant, Sandzeug; vom Auto zum Zelt und zurück?
EInkäufe, Pfandflaschen...



Und dann ab ans Meer...



Oder zum Wäsche waschen?
Muss ja auch mal sein...


Lustiger weise musste ich ihn am wenigsten ziehen.
Solang es keine großen Berge gab zankten sich die Kinder drum... wer darf rein, wer ziehen?
Und sonst gern der Mann der von den neuen Fahreigenschaften ganz begeistert war.

Wieder zuhause durfte er in den Wildpark z.B.
Und da ich morgens gern trödel macht er sich sicher im Zoo sehr gut.
Oder im Freibad oder... oder...
Beim Eselrennen hatten wir ihn dabei, und die Kinder ihre Sitzplätze gleich dazu.
Merle hat schon drin geschlafen als sie zu müde wurde.

Die "fehlenden" Luftreifen fehlten uns bisher nicht, die Voll-hightech-Gummireifen
trugen uns über Asphalt, Wald und Sand. 
Bei glatter Fläche sogar nur am kleinen Finger gezogen.
Kein Vergleich zu früher und sehr leichtgängig zu lenken.
 Die Feststellbremse ist auch zuverlässig.
Dach und Schnickschnack, Ersatzbezug und Reifen sind zu bekommen.


Für uns also eine sinnvolle Anschaffung.
Der Überländer von Hundora

-

Erschreckend fand ich die Ähnlichkeit zu einem anderen
bekannten, mehr als doppelt so teurem Faltwagen.
Soweit ich es beurteilen kann hat dieser nur wenige Zentimeter unterschied, 
Der Aufbau ist praktisch identisch, doch faltet er sich etwas anders.
Die Reifen sind dort mit Luft und dieser kann 20KG weniger befördern
(Bei uns sind es 100Kg)


Stickdateien: Emma aus "Emma & Finn", neu im Shop
Die große Blume mit Gedöns aus "Die Katze Luisa"
Und das Abendteuerbild ist noch nicht erhältlich.

Kommentare:

  1. Sehr schick euer Neuzugang. Und so praktisch!
    Gefällt mir sehr gut, wie du ihn aufgepimpt hast. Verwechslungsgefahr zu 100% ausgeschlossen.

    Ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben einen zum Falten
    Wir haben uns einen zusammenklappbaren Bollerwagen für Camping und Strand zugelegt. War unverzichtbar im letzten Urlaub. Und man bekommt ihn gut ins Auto...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unserer ist auch ein absolutes must-have bei jedem Urlaub und vielen Ausflügen.
      Bei Ausflügen bleiben wir gern den ganzen Tag weg und packen ihn randvoll mit lecker vorbereiteten Essen wie Kuchen, Frikadellchen, Rohkost u.s.w. dazu eine Picknickdecke. Das ist zwar nicht viel günstiger zum teil, wie das essen an den Ausflugszieh-Fastfood-Tempeln macht uns aber mehr Spaß und ist sicher auch gesünder.
      Und vom Strand ganz zu schweigen... was da bei 3 Kindern alles mit soll!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...