Mittwoch, 15. Juli 2015

Klitzeklein

Schließlich sind ja auch noch Ferien.

So langsam kommt der Alltag wieder und die ersten Aufträge sind auch
schon wieder erledigt. Aber es sind Ferien.

Also nehm ich mir einfach etwas Zeit
während die Kinder friedlich vor sich hin spielen

Mal oben im Nähzimmer neben dem Spielzimmer um ihnen nah zu sein ohne zu nerven.
mal auf der Terasse mit Nadel und Faden.

Zum Geburtstag wünsch ich mir ein Püppchen.
Aber dieses Mal ist es keine Blythe.

Sie wird noch kleiner sein.

Und sie muss doch angezogen werden...





außerdem kann man dabei so schön von heilen Welten träumen.
Und der Vergänglichkeit des Seins entkommen.

Schnitt: Selbstgemacht
Länge ungeknautscht 11,5cm

Kommentare:

  1. hach, ... das Outfit ist ja total süß geworden

    AntwortenLöschen
  2. ohhh wie schnuckelig, was für eine fummelei!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Das Outfit, ist ja der totale Wahnsinn. Mußt Du eine Geduld haben !?!

    Was ist das für ein Püppchen, dass Du Dir wünschst ?
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...