Dienstag, 10. Mai 2016

Ein Platz an der Sonne

Mit dem schönen Wetter ist das erste Plätzchen fertig geworden.
Seit dem Feiertag wurde es schon kräftig eingeweiht.


Die Buddelkiste wartet!

Bekommen haben wir sie schon letztes Frühjahr und dann hier und da etwas,
Die Wimpelkette ist schon vor einem Jahr dran gekommen und die Glocke hatte 
ich besorgt, aber wie das so ist, es kommt immer etwas dazwischen.

Wind und Wetter machten nun jedoch Farbe bitter nötig, der Kasten war nur Natur,
und so hab ich mir endlich ein Herz gefasst und durchgezogen was so alles geplant war.
Und das Dach brauchte auch gleich einen neuen Stoff...

Mir wurde Harzlack empfohlen, in glänzend damit das Wasser besser abperlt.


Es hat sich gezeigt das hinten ein provisorischer Ausstieg war... dieser wurde nun bepflanzt um der 
Kletterei Einhalt zu gebieten!
Die Dosen haben die Mädchen selber streichen dürfen. Im Boden sind Löcher um überschüssiges Wasser abfließen zu lassen, eins noch an der Seite zum befestigen.


Der Sand versteckt sich unten drin, dieses Modell kennt ihr sicher?
Man bekommt es bei vielen Anbietern. 
Innen ging er nun nicht mehr so leicht zu streichen aber ich hoffe das die Kiste
zur not leicht nach zu besorgen ist. Es ist ein Standardmaß.


Kleine Schätze sind im Sand gelandet:
Glasnuggets und Muscheln aus dem Urlaub


Ding Dong. Eine Ziegenglocke bekommt man zum Beispiel über Ebay oder Dawanda.
So kann der Besuch auch klingeln. Oder der Sandeismann. 


Und warum nur immer wieder?
Ach ja. Weil es so schön ist...
Machen wir doch "mal eben" nochmal eine Patchworkdecke.

Ich glaub es ist wie mit den Kinder bekommen.
Das Ergebnis ist so schön das man die Strapazen bis dahin immer wieder verdrängt!
Und dann will man nochmal...
...und dann hängt man schon wieder in dem Schlamassel.

(Geschwollene Füße das Kreuz die Schmerzen der Geburt... naja... bei der Decke eher der Rücken von dem ewig dauernde Genähe...)


Aber sie ist doch so süß...
...ich könnte doch fast noch mal eine..
ach NEIN!


Die Gartenstickdateien hab ich aber wenigstens selber schon ausreichend getestet dabei.
Sie sucht noch den ein oder anderen Tester bis sie ins Shöppchen darf.

Hat zufällig wer Lust?

Kommentare:

  1. uaahhh!!! ja daa kann ruhig noch eine... wie suess!!!

    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für ein Paradies...sieht sehr schön aus!!!!
    Würde auch gerne Probe sticken?an wen muss ich mich wenden?
    Liebe Grüße Nancy

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Du kannst mir zum Beispiel hier schreiben was du gern machen würdest dann such ich aus wer darf :)
    Es geht um Beispielfotos.

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Wunderschön! Ein richtiges Wohlfühl-Plätzchen! Toll!
    Die Gartenstickdateien sind nicht zufällig von Hand gestickt? Da würde ich dann auch gerne Probe-Sticken. ;)
    Ich wünsche euch viele sonnige Tage, damit ihr diesen wundervollen Ort oft nutzen könnt.

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Es ist mit der Stickmaschine gestickt ^_^
    Ich glaub sonst hätte ich noch viiiel länger gebraucht.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich würde mich freiwillig zum Probesticken melden :-))

    MFG Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Sandkiste! Ich bin total neidisch, weil wir nur das blaue Standardmodell mit Deckel haben. Wobei... Immerhin! Und ausserdem braucht die nun wirklich keine Patchwork-Decke ;-)

    Die Dateien finde ich super niedlich, die würden hier genau auf den Verdunklungsstoff für die Kinderzimmertür passen. Meine Maschine mag pes, allerdings nur 10x10. Wenn Dir diese Größe hilft, sticke ich gerne probe.

    Liebe Grüße, Nane (Achchahai - at - aol . com)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...